Gonzos Page

lesen, lästern, schmunzeln \m/ [ARSCHLECKEN]

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More

der 100% Sack !

Ein „fremder“ Mensch hat mir gesagt, ich sei nicht fähig, Glück bzw. eine gute Zeit wahrzunehmen. Es vielen Worte wie „angst, schutz, mauern, distanzieren, erfahrungen, normalität … uvm.“ Es ist nicht so, das mir diese Thematik fremd wäre. Nicht so, als wäre ich nicht auch schon selber darauf gekommen oder eben, „enge“ Freunde aus meinem Umfeld, das schon erlebt haben in meinem tun.

Es ist ein Gedankenmuster, welches sich immer und immer wieder, wiederholt, in meinem Kopf. Jetzt soll ich dieses „Muster“ bzw. diesen Gedanken, umprogrammieren.  Klingt natürlich, sinnig ! Will ich gar nicht anprangern. Nur um das mal festzuhalten !

Ich habe irgendwann angefangen, zu „glauben“, das ich mich einfach selber emotional verletzen muss oder will. Die Gründe dafür, fand ich immer wieder in Situationen, die ich erlebt habe. Doch der „Kerngedanke“ war/ist : „…ich hab es nicht anders verdient “ !

Aber was hab ich dann „verdient“ ???

Ich versuche daran zu glauben, das ich einfach was „anderes“ verdient habe … irgendwas anderes ! Wegen meiner auch, das gleiche „schlechte“, allerdings nicht in der Intensität, wie sie in meiner Natur liegt.  Vielleicht einfach Mathematisch sehen. Nicht alles bei 100% intensive als schlecht wahrnehmen. Nein – ich habe das recht, auch zu sagen „… JA es ist wieder typisch, ja das musste ja so kommen, ja ich kenne das alles doch schon “ Dennoch sollte/darf ich es nicht als den absoluten Wert sehen.

Ich werde immer damit zu tun haben, ein Gleichgewicht zu finden.
Ein Wert, wie 80 / 20 ist das was ich brauche. Doch das schaffe ich nicht, so wie es gerade ist.

Natürlich, sagt die Logik : „…dann musste halt watt ändern“ … doch da liegt der miese Köter begraben. Meine Logik sagt es mir und noch „einfacher“ sagt es jeder aus meinem Umfeld ! Gut, mittlerweile, eher durch die Blume, aus „rücksicht“ oder vielleicht wirklich auch, aus (echtem) Verständnis … wer weis das schon. Dennoch ist der Kern der gleiche. Ach keine Ahnung … musste ich nur einmal los werden. Dennoch merke ich, ich sollte aufhören zu schreiben. Ich drifte ab und mein Kopf sagt mir wieder Dinge aus dem „Sack der 100%igkeit“ !!!

Geteiltes Leid ist halbes Leid ...Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Updated: 11. Februar 2018 — 20:10

Schreibe einen Kommentar