Status-Update

Jetzt muss ich doch die Heizung anmachen… Aber nur, weil Sohnemann unterwegs ist. Muss ja nicht sein, das er sich kalte Füße holt, wa… Aber ich gebe gerne zu, ich hab jetzt auch gerade keine Lust auf kalte Füße ☺

Okt 28 2015

ma eben Rechner umbauen … Teil III

und weiter gehts. Nach mehrfachen versuchen, das System Stabil zu bekommen, den Umabu von Grafikkarte, den wechsel der Grafikkarte, scheint es wohl am Board, Netzteil oder tatsächlich den Grafikkarten zu liegen. Denn es tritt immer dann auf wenn die GTX760 auf dem x16 Slot genutzt wird. Setze ich die Grafikkarte auf den x8 Slot, laufen die FPS stabil. Allerdings wohl doch ein wenig gebremst, da die Karte nicht voll ausgenutzt werden kann.

Nutze ich aber meine GTX 470 auf dem x16 Slot – bremst das System nicht. Die FPS is niedriger, klar, is ja auch eine recht schwache netzteilKarte. Aber wie erwähnt, es läuft. Viele Foreneinträge, sagen mir, das evtl. das Board nicht mit der Karte arbeiten kann. Ich solle ein Bios Update machen – hab ich aber schon und solange nichts neues kommt, müsse ich wohl mit leben. Dann wird vereinzelt auf das Netzteil spekuliert, das evtl. die Spannung nicht reicht. Messprogramme zeigen aber keine “gravierenden” Schwankungen an. Sofern ich das erkennen konnte. Fakt ist, jetzt mal neues Netzteil bestellt … und heute angekommen – gerade beim Tippeln hier. Schön das ich heut frei habe… so, dann werd ich den Kasten mal aufmachen, und weiter “rumbauen” …

Ich muss aber zugeben, das ich keinerlei “Hoffnung” habe – eigentlich wird es nur eingebaut um mit meine Bestätigung zu holen und das Board, die Woche noch zurück geht … das wird/ist der Plan. Also, auf gehts… Kaffee ist durch, wach bin ich auch – Einkauf erledigt. Kann also los gehen. Da das Netzteil extrem groß ist, muss ich als erstes prüfen, ob´s ÜBERHAUBT in mein Tower passt. Und genau da, sehe ich schon ein wenig “schwarz” … aber HEY, wenn´s doch klappen sollte das alles so läuft wie es soll… dann kann ich mir wohl auch noch ein neues Gehäuse gönnen … ich habs ja dicke… hmmmppppfff…. also, feuer frei… los gehts, Kaffee umrühren und Netzteil auspacken. Bin gespannt, so ja geiles Teil sein, was sämtlich Werte direkt ausgeben kann. Erstmal Anleitung lesen … eigentlich nicht so mein Ding, aber bei Strom is mir immer irgendwie komisch… weiter gehts im Live-Blog – wenns funktioniert

LIVE UPDATES im Beitrag KLICK

Okt 26 2015

ma eben Rechner umbauen … Teil II

und es tut sich … nichts !

So, dann war auch schon “recht flott” Windows 10 Installiert und Startklar. Die Ersten Eindrücke waren doch schon sehr positiv. Aber dannboardspeicher1 ging es (weiter) Bergab. Das Starten der Ersten Spiele, lief flott – Frames weit über dem, was ich vorher hatte und auch das gleichzeitige Streamen funktionierte so wie ich es mir wünschte. Doch das hält nicht länger wie 2 Minuten an. Denn von anfänglich 120 Frames blieben nach ca. 2 Minuten nur noch 7-12 FPS konstant. Und das ist bei weiten NICHT so gedacht.

Gespräche, Foren, Teamspeak … Treiber wechsel, in 3-5 verschiedenen Varianten. Einstellmöglichkeit im Bios “überprüft” – neu/anders oder einfach nur Default. Nochmal Windows 7 installiert…wieder zurück zu Windows 10 ! Alles ohne Änderungen. Dann gab es die Info, die CPU würde nicht den schnellen Speicher unterstützen. Das erklärte auch die Anzeige des Speichertaktes, der mir irgendwie immer zu niedrig vorkam. Tja, was denn nun tun … !? Hin und her überlegt, gefachsimpelt und dann dazu entschlossen den kleinen zu schnappen und eine Stunde mit der Bahn durch Berlin zu fahren zu einer Conrad Filiale, wo der gleiche Speicher nur mit niedriger Taktzahl vorrätig ist (sei). Dort angekommen, ne nette (leicht genervte) Dame am Service, nahm mir den Speicher ab und ich sollte mir den neuen holen gehen. Vor der Speicherwand angekommen, dachte ich mir so…”ey leute, nicht euer ernst, oder?” Alle Speicherarten Um verpackt – mit dem gleichen Logo/Abbild von Speicher … Okeeee… dann also irgendwie ne Tabelle suchen… ah da… drauf geguckt… SUPER … benötigter Speicher wird nicht aufgeführt. Einen schlaksigen Conrad Mitarbeiter angesprochen und gefragt, ober er für die Hardware Abteilung zuständig sei. Seine Antwort “Ja, wie kann ich ihnen weiter helfen ?” Ich gab ihm die Artikel Nummer, die ich mir zuvor aus´m  Netz Notiert hatte und fragte, wo ich den Speicher denn finde. Er schaute ins System – Lief zur Speicherwand – suchte 4-5 Minuten und erklärte, er müsse mal nach hinten in die Werkstatt. Alles klar, Paul und ich uns dann ein paar Tablets angeschaut und er durfte bissl rumprobieren. Als der Mitarbeiter dann wieder kam, und nichts in der Hand hatte, war mir schon klar – dit wird doch wieder nichts. Er informierte mich, das er nochmal ins Lager müsse, den Speicher dort holen/suchen … wir warten dann mal noch, wa Paule !

Tja, und nach etwa 7 Minuten, stand er mit leeren Händen vor mir und sagte: ” Der Speicher ist nicht zu finden UUUUND der KOLLEGE, der dafür zuständig ist, ist erst morgen wieder im Haus, er könne da jetzt nichts machen !

Ehm, joar, ne is klar – kenne ich aus Media Markt Zeiten… ” Der Kollege der dafür zuständig ist… bla bla”speicher2 Gut – ich fragte ihn dann höflich ob ich das jetzt richtig verstanden habe. Laut Online-Abfrage gibt es 3 Stück vom gewünschten Artikel. Ich bin 1 Stunde durch die Stadt gefahren um mir vor Ort sagen lassen zu müssen, das man die Artikel nicht finden würde & keiner Zuständig ist ? Sichtlich verunsichert, brabelte er was vor sich hin was halt so klang wie…” ich könne da jetzt leider nichts machen… der Kollege….

Hab mich dann bedankt, bin zurück zu Service und habe den Sachverhalt erklärt … die Dame schaute ins System, sagte ” Ja, Bestand 3 – der muss also da sein… kleinen Augenblickmal, ich geh mal ins Lager ” … 3 Minuten später, steht sie vor mir mit dem Artikel in der Hand und wetterte heftig gegen ihren Kollegen, der den Moment auch am Service vorbei kam … unschöne Situation – egal, ich hatte meinen Speicher…gefreut…??? Neeee, eher erleichtert, nicht gänzlich umsonst hin gefahren zu sein (zu dem Zeitpunkt ging ich noch von aus, das es nicht umsonst war) . Und außerdem, wusste ich ja, dass ich noch drauf zahlen muss.

100framesSeltsamerweise, kostete der langsamere Speicher 2133MHz ganze 30,- € mehr wie der schnelle Speicher 2666MHz ! Ob ich das verstehe ?! Nein, nicht wirklich – aber es war mir dann auch erst einmal egal – ob nun 30,-€ für nen neuen Brenner und jetzt nochmal 30 € für nen “schlechteren/langsameren” Speicher, macht die Kuh jetzt auch nicht mehr Fett … “DACHTE ICH” ! Also zur Kasse – raus aus Conrad und Heimreise angetreten. Beim Betrachten des Speichers, hatte ich ein “komisches” Gefühl … mehr Geld ausgegeben, für leistungsschwächere Hardware und nicht mal sicher, ob das mein Problem löst. Der Pessimismus hatte mich wieder voll in seinen Fängen.

Zuhause angekommen, gab´s noch ein wenig Spielerei, Abendbrot, Paule Bettzeit,Küchendienst … und 16framesdann mit wenig “Vorfreude” wurde der Speicher eingebaut. Die Taktraten stimmten – merklich war der geringe Takt jetzt nicht beim starten oder bei Win Anwendungen. Aufregend wurde es beim Starten der Spiele … Frameanzeige ON… YEAAAAHH… 120 Frames …. oh… 80… 55… 35 …24… 14 … FPS … DANKE ! Auch erledigt – Problem besteht weiter. Nochmal per Bios versucht, das ein oder andere einzustellen, von Default auf Manual pro Bank – dann jeden Riegel einzeln… nichts hat sich verändert. PAPPE SATT … MÜDE… SAUER … VERZWEIFELT  – ich hab kein Plan mehr. Mehr Geld, mehr Zeit  weniger Leistung. Hat sich die Computerwelt wirklich so verändert ? Früher war alles “einfacher”, so kommt es mir gerade vor. Aber wenn man mal so den Fortschritt nimmt, dann hat sich doch alles eher “vereinfacht” … dann muss es wohl an mir liegen… an mir und dem dunklen Schatten des Pessimismus, der immer einen halben Schritt hinter mir, auf der lauer liegt. Wo setzten wir denn als nächsten an ? Es ist ja schon alles getauscht, neu … oder zumindest angepasst, um gewisse Fehlerquellen auszuschließen … irgendwas übersehe ich… ich starre auf meinen Rechner der offen vor mir steht und kratz mich am Kinn … ich werd müde und beschließe, doch lieber in´s Bett zu gehen… it diesem Bauch grummeln, vor Wut, Enttäuschung und Verzweiflung… Mensch, das liest sich, als hätte ich gerade von ner Trennung geschrieben… aber dennoch, Verzweiflung is schon “groß” …

 

Fortsetzung folgtes nimmt kein Ende

Okt 25 2015

ma eben Rechner umbauen … Teil I

… oder auch nicht, wa !

Tja, ein paar Jahre hat es jetzt gebraucht. Doch nun bin ich doch Inter-User ! Allerdings bin ich noch nicht Happy. Ehrlich gesagt, war es ein ziemlicher Akt, endlich auf Intel umzusteigen. Abgesehen vom Finanziellen und dem finden der “richtigen” Komponenten, bestand halt auch immer die Möglichkeit, keinen “echten Schub” zu spüren. Lange rede, kurzer Sinn – MEGAAA GEIL … jetzt mit nem i5 – 6600K !

ABERwir sind ja hier bei Gonzo. Es kann ja nicht sein, das ich mich für was entscheide, es durchziehe und es “gut geht” … ne ne neeee… sooo nicht, wa !Ich bitte Dich, nicht bei mir … tz

Hier ein paar Fakten:

Ware Bestellt – Bestätigung bekommen – knapp ne Woche gewartet – Lieferstatus geändert. Board und Speicher sind auf den Weg. CPU erst ab 19.10. wieder Lieferbar … AAARRRGGGGHHHHHHH !  Jetzt nicht durchdrehen, dit wird schon. Und eigentlich bin ich so drauf, das ich echt schon fast die Stunden zähle – doch, ich hab meine Vorfreude schön klein gehalten…ich kenne ja mein “Glück” – das haben nämlich immer andere ! Oke, muss ich durch, passt. Dann kommt doch echt schon am Dienstag, nach Arbeit mein DHL-Flat-Man und überreicht mir die CPU. Der Moment wo ich dachte… “YEAHHH… jetzt darf ich mich auch freuen” …

Pustekuchen – beim nach oben laufen, mit dem Päckchen merkte ich schon, dat Ding is aber ganz schön “leicht” … also so richtig leicht, als sei nur Verpackung drinne. Oben angekommen, ahnte ich schön böses… und siehe da. RICHTIIIIIG… CPU ist zwar drinne – aber ohne LÜFTER. Kasse !!! CPU als boxed Version bestellt (in der Artikelbeschreibung stand auch CPU + Lüfter + bla bla) ! So, Angerufen und gefragt was möglich ist und die Aussage war, zurück schicken, warten bis die andere Version verfügbar ist und ich erhalte dann die Boxed Version. Neee Leute, scheiß drauf – ich hol mir im Computerladen “jetzt” nen Kühler … macht die Kuh jetzt auch nicht mehr Fett.

altesBoardAlso Richtung Center/Kino gelaufen/gerannt … denn das ist der nächste Laden der mir bekannt war… kurz davor sah ich, das dass Ding wohl zu ist… pfff…angekommen, Tatsache… KEINER DA ! Öffnungszeiten standen dranne, er hätte offen haben müssen… BOOAH hab ich nen Hals. Nächste Weg wäre Media Markt gewesen, aber mit wenig Aussicht auf Erfolg. Denn Media Markt ist jetzt nicht unbedingt bekannt für Lüfter, CPU´s etc. Kurz Nachbarn angeschrieben … der dann zurück schrieb… Such nen Laden raus, ich komm rum gefahren ! HAAPPPPYYYY – denn jetzt kanns “schnell mal” zu JE-Computer gehen/gefahren werden. Also auf nach Marzahn – rein in´s kleine Center, JE-Computer – Problem erläutert und gleich den Hinweis bekommen, das “Boxed Version, heute nicht mehr bedeutet, das CPU-Kühler mit drinne sei…” Tja, ob das so stimmt, kann ich nicht nachvollziehen – denn wenn es so angepriesen wird, im Lieferumfang mit aufgezählt ist, gehe ich von aus, das Boxed immer noch Lüfter beinhaltet. EGAAAL … Lüfter ausgewählt, 30 € hingelegt… und zurück nach Hause ! Vielen dank an Torte, an dieser stelle – in dem Moment mit Bahn fahren, hätte mich küre gemacht. Bissl Zeitdruck hatte ich auch. Denn es sind Ferien und Sohnemann durfte ich nachmittags zu mir holen für ein paar tage.

Da ich dann endlich alles zusammen hatte, ein wenig Zeit und dann doch eine gewisse Unruhe, schnappte ich mir mein Rechner – baute neuesBoardalles aus … bestückte das neue Board mit der CPU, dem Speicher und dem eben gekaufte Lüfter und Zimmerte alles in mein Gehäuse. Alle Kabel ran, die SSD angeklemmt … hochgefahren … 1-2 Neustarts, da Treiber aktualisiert werden mussten und siehe da… LÄUFT…

Okeee, Reset-Button und HDD-Leuchte noch um geklemmt…da passte was nicht… aber ich war erst mal “bissl” Stolz – das ich dat doch alleine hin bekommen habe. Natürlich war mir klar, System muß bzw. sollte neu aufgesetzt werden – aber erst mal gucken ob alles “richtig” angeschlossen war/ist .. es passte soweit. Also FLUP schnell System Installieren … Windows 10 vorher neu gebrannt und dann machte es “klick” im Kopf… “ehm – fuck, mein altes Board hatte noch IDE Anschluss, das neue nicht…dafuck … mein Brenner/Rom ist aber only IDE … AAARRRRRRRGGGGHHHHHH ! Die Zeit wurde knapp – ich zog mich als wieder an, und rannte zu Media Markt – denn ich brauchte ein neues DVD-CD Laufwerk bzw Brenner ! 2 Modelle da – Samsung und LG … die letzten Beiden Artikel. Egal…nimm Samsung… ab zur Kasse… 30 € hingelegt… Hmpf

Schnell wieder zurück – Richtung Paule – denn es war Zeit, ihn von Mama abzuholen. Zusammen nach Hause – Paul erklärt warum mein Rechner zerpflückt am Schreibtisch steht und dann mit ihm zusammen das Laufwerk eingebaut … hatta sich gefreut, helfen zu können. Dann erst mal alles bei Seite geschoben DVD rein – einfach nebenbei Installieren lassen … und weiter gemacht nachdem Paule später im Bett war…. und dann ging es weiter mit  ” mal eben Rechner umbauen …. Teil II

Fortsetzung folgt …. hmpf, grummel, grrr … Happy-End…FAIL !

 

Aug 07 2015

Wieder gesund sitzen

nach 4 Jahren, war es mal Zeit für nen neuen – nen neuen Platz für meinen Arsch 😉
Diesmal wollte ich weg von diesen “günstig” Stühlen … und siehe da, nettes Ding gefunden.

Und auch wenn der neue Computerstuhl extrem bequem ist, es richtig spaß macht, sich darin Stundenlang breit zu sitzen, ist es gott verdammt einfach zu warm. Zwischen 29-31 Grad im Wohnzimmer, macht einfach KEINEN SPAß – egal worauf mein Arsch sitzt.

Ich wünsche mir den Herbst-Winter zurück …

photo_2015-08-07_19-44-42

Jun 16 2015

schon alt … aber gut !

… Achtung – Jacken & Schuhe abzugeben …

greifen sie jetzt zu und sie erhalten gleich zwei von dem, was im Angebot steht

 

Ähnlichkeiten mit leben oder verstorbenen Person sind rein zufällig und in Verbindung mit der Realität, bitte nicht weiter zu beachten oder wahr zu nehmen … bitte weiter gehen, hier gibt es nicht´s zu sehen… 😀 Da gibt es sicherlich auch was von “Ratiopharm” 😛

 

Jun 12 2015

einen Schritt, nach dem anderen …

Was es auch immer ist, es ist doch nicht so wie man es mir sagt. Oder ist es doch, genau so ? Wo ist der Funken hin, der einem mehr gibt, festzuhalten an dem, was dieses Leben einen geben kann ? Was ist der Auslöser, für das auslöschen ? Wo ist der Weg, den man nur überqueren muss, um das Licht am Ende des Tunnels erblicken zu können? Wo ist die Kraft, um Schritte zu gehen – auf den Weg dorthin ? Welcher Schritt ist richtig ? Oder welcher, sollte der Erste sein, den man tut ? Solang man sich, diese und weitere Fragen stellt, wird man wohl nicht in der Lage sein, einen Sinn zu erkennen in seiner gelebten Sinnlosigkeit. Da ist die Welt der Träume doch schon fast ein Zufluchtsort ! … auf in die Fensterlosen Räume, in denen ich schon eine halbe Ewigkeit, die Sinnlosigkeit, als Teil meines Denkens beweihräuchre.

 

Mai 25 2015

Erwischt !?

bei was denn ? bei nichts, aber davon, bei ner ganzen menge !

Wie auch immer, es gibt einfach Dinge, den geht man(n) nach und es gibt Dinge, den geht man aus dem Weg.
Aber, aus´m Weg gehn ist jetzt nicht unbedingt mein stärke. Also such ich, finde und erlebe Bestätigung. Nicht einmal, nicht zweimal … sondern so oft, bis ich eine Schublade mit der passenden Überschrift betiteln kann. Nicht schön ? Klar ! Aber aktuell undenkbar, dieses Schemata nicht mehr anzuwenden. Es “kann” besser werden – aber ob es generell verschwindet !? Daran glaube ich nicht.

Ist es mit Schubladen leichter ? Sicher nicht. Allerdings ein Schutzmechanismus den man nicht einfach überspielen sollte bzw. sein gegenüber nicht “abtun” darf. Dieses Verhaltensmuster kommt ja nicht von ungefähr – aber die wenigsten, nehmen sich noch die Zeit für Empathie oder versuchen gar zu eruieren, wo das Schubladen-denken her kommt. Muss ja auch keiner mehr in der heutigen “Wegwerfgesellschaft” !

ein Hoch auf Floskeln, Wort-Phrasen und Mode-Sätze … *würg*

Status-Update

… Sachen gibts, die gibt es gar nicht !
Wie zum Beispiel – das erstens alles anders kommt und zweitens als man denkt.
Ach ja und die Tomaten Pflanzen haben wohl zu viel Sonne abbekommen,
neue Erde, Kästen und Co sind noch nicht da. Läuft bei mir !
Dafür hab ich Paul das WE bei mirmehr brauch ich auch nicht !

Bild

EDTracker

image

Klein, Simple, Funktionell… Der EDTracker! Die extrem kostengünstige Alternative zum TrackIR.
Solang die Rift noch nicht da ist, wenigstens die Kopfbewegungen, realisieren !

 

 

Mobil Artikel via Note3

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen